Gesundheit

Gesundheitsförderung

Unser Schulkreis ist dem Netzwerk Gesundheitsteams Stadtberner Schulen angeschlossen.

Unser Gesundheitsteam setzt sich zusammen aus den Verantwortlichen der verschiedenen Schulhäuser und Stufen. Es verfolgt die Ziele des Netzwerks.

Schwerpunkt für das Schuljahr 2017/18 ist das Thema „Lehrergesundheit“ (Stadtratsbeschluss).

Schulärztliche Untersuchung

Dreimal soll jedes Kind in seiner Schulzeit von einer Schulärztin oder einem Schularzt untersucht werden.
Bei allen Untersuchungen wird Sehen, Hören, Grösse und Gewicht sowie die Impfkarte überprüft.

Dazu hat jede Untersuchung einen besonderen Schwerpunkt, passend zum Alter des Kindes:

Kindergarten:
Gesundheit und Entwicklung im Hinblick auf die Herausforderungen der Schule (z.B. Sprache, Bewegung).
4. Klasse:
Wohlbefinden in der Schule sowie das Wachstum und die Kontrolle des Rückens.
8. Klasse:
persönliches Gespräch mit den Jugendlichen über Gesundheitsfragen am Ende der Schulzeit.

Weitere Informationen finden Sie auf der Seite des schulärztlichen Diensts der Stadt Bern:

→ schulärztlicher Dienst der Stadt Bern

Kopfläuse

Stellen Eltern bei ihrem Kind Läusebefall fest, müssen die Klassenlehrperson informiert und die nötigen Massnahmen eingeleitet werden.

Weitere Informationen sind auf der Homepage der Stadt Bern zu finden:

Was tun bei Läusen?

Zahnprophylaxe

Zur Förderung der Zahn- und Mundgesundheit führt der Schulzahnmedizinische Dienst die Bereiche «Schulzahnpflege» und «zahnärztliche Behandlung». Im Rahmen der zahnmedizinischen Versorgung werden Kinder und Jugendliche (Schulzahnklinik) sowie Erwachsene (Öffentliche Zahnklinik) behandelt.

Die Schulzahnpflege erfüllt unter anderem folgende Aufgaben:

  • Freiwillige Frühberatung für Kinder im Vorschulalter (ab 3. Lebensjahr)
  • Organisation der jährlichen, obligatorischen Zahnuntersuchung aller schulpflichtigen Schülerinnen und Schüler sowie der Kinder im Kindergarten
  • Prophylaxeinstruktionen in Schulen, Kindergärten, Krippen und Heimen
  • Auf Wunsch Beteiligung an Elternabenden

Die Schule führt unter Aufsicht der Schulzahnklinik jeden zweiten Monat das Fluorbürsten durch.

Schulzahnmedizinischer Dienst (Standort Breitenrain)

Rodtmattstrasse 47
3014 Bern
Tel. +41 31 321 59 59
szmd@bern.ch

 

Öffnungszeiten

Mit Terminvereinbarung
Montag – Donnerstag: 07.45 – 12.00 Uhr und 12.45 – 16.45 Uhr
Freitag: 07.45 – 12.00 Uhr und 12.45 – 16.15 Uhr

Sprechstunde ohne Voranmeldung für Notfälle
Montag – Freitag: 07.45 – 08.30 Uhr

Seitenanfang